Da fliegt ja...

...doch noch was -
wer hätte das gedacht? 
 

Es ist die 
Glockenblumen-Schmalbiene!
Doch Glockenblumen habe
 keine mehr gesehen...
 
 
Anscheinend weiß die
 Biene, auch mit 'Sand-
Grasnelken' etwas
 anzufangen?
 
 
 Inzwischen ist die 
Art selten geworden, sie 
gilt als gefährdet.

 
Ganz tief unten,
 liegt ein Tennisbällchen -
Nein, ich tippe auf den
''Heide-Stäubling?'
 

Ich staune nicht schlecht:
 Der 'Aufrechte Ziest' blüht
 jetzt noch, im Oktober? 
 
 
Unter einer 'Zirpe', 
konnte ich mir bisher rein
gar nichts vorstellen, aber sie
 ist den Zikaden ähnlich.


Der blühende Efeu wird
 noch immer angeflogen!
 

Von der Hongbiene... 


Der Mistbiene...
 

Der Efeu-Seidenbiene...
 
 
Und nun auch von den
'Hornissen!'
 
 
Ich habe keine Angst, denn
 es sind friedliebende Tiere...
 

Falls sie vor der
 Kamera erschrecken...
 

...fliegen sie einfach davon!

 
 Wer kennt ihn
 noch, den einstmals 
schönen, jetzt hier liegenden
 'Zipfelbaum? Seinen Namen
 verdankte die Kiefer, ihrer
 markanten Wuchsform.
 

Noch immer wohnen
 zahlreiche Lebewesen 
in und auf dem Baum!
 
 
Ein Platz an der Sonne -
viele Insekten nutzen
dieses Angebot!
 
 
Oder aber, 
sie spazieren die sonnige 
Kiefern-Promenade entlang?
 

Einige Arten sind Beute...
 
 
...und anderen sind die Jäger!
 

Jäger und Gejagte, alle 
auf oder im Baumstamm, 
denn dort suchen auch die 
Schlupfwespen ihre Opfer!
 

Der Name passt:
Auch wenn es keine 
(wie zuerst angenommen)
 'Schwarze Kiefernholzwespe' ist!
 
 
Heute war der 15. Oktober 2021.
 
 
*
 
*
 
 
Das Eichwäldchen
 
 
- Die Letzten werden die Ersten sein - 
...am Waldboden im Eichwäldchen.
 
Der Beitrag ist/wird verlinkt:
 


Kommentare

  1. I always find your nature posts so exquisite with all your fine photos of life in the dunes. It is a treat to be here. Wishing you a lovely rest of the week.

    AntwortenLöschen
  2. Wow...welch tolle Fotoserie du wieder für uns zusammen gestellt hast...deine Fotos sind großartig.
    Du hast die kleinen Tierchen wundervoll abgelichtet....und auch alle mit Vor- und Zuname benannt..
    Danke für den fantastischen Beitrag.
    LG. Karin M.

    AntwortenLöschen
  3. Da gehts ja noch ganz rege zu in deiner Düne, schön für uns. Leider war es bei uns in den letzten Tagen nicht soo schön wie bei dir da ist das Staunen über deine Ausbeute groß. Viele von dir dargestellten Insekten, habe ich schon sehr lange nicht mehr gesehen, deshalb habe ich mich über dein Angebot sehr gefreut.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  4. Wow, was für fantastische Bilder. So schön anzusehen.
    Liebe Grüessli
    Eda

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heidi,
    das scheint bei dir ja gar kein Ende zu nehmen mit den herrlichen Bildern. So viel noch los in der Griesheimer Düne! Ich bin wieder hin und weg! Und du hast auch einfach den richtigen Blick für all die kleinen Schönheiten. Vielen Dank, dass du uns wieder auf diesen Spaziergang mitgenommen hast.
    Herzliche Grüße – Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
  6. Supertolle Beobachtungen, Fotos und Beschreibungen. Eine Freude anzusehen und mit Liebe gemacht.
    Liebe Grüsse, Miuh

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidi,
    wirsitzen und staunen - und staunen - und staunen. Ungemein reich und faszinierend sid die Bilder und die vielfältigen Beobachtungen die du uns heute mitgebracht hast. Das mit der Hornisse die ja eigenlich ein friedliches Tier ist können wir bestätigen, da beindruckende Tier liebt nämlich unseren Garten.
    Neben deiner Fähigkeit zu den grossartigen Bilder bestaunen wir immer wieder wie du jedes Tierchen zudem noch mit Namen kennst.
    Danke für den überaus reichen Bericht sagen Ayka mit Erika

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für die schönen Naturaufnahmen, einfach nur herrlich schön🤗
    Lieben Gruss von Beatrix

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heidi,
    es ist immer wieder staunenswert, was da in der Düne alles lebt und fliegt und summt! Herrliche Bilder hast Du mitgberacht und es ist , trotz Oktober, noch viel los in der Düne! HErzlichen Dank, daß wir Dich wieder begleiten durften!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen und freundlichen Wochenteiler!
    Allerliebste Güße, Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidi,

    ich bin einfach wieder hin und weg. Bei Dir tobt ja echt noch das Insektenleben. Deine Aufnahmen sind einfach wieder so schön und ein richtiger Genuss.

    Ich danke Dir ganz herzlich für diesen wunderschönen Beitrag und das Verlinken zu meinem Projekt.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Wie Grün es noch ist bei euch sieht man wenn man mit dir durch das Eichen Wäldchen spaziert. Die verschiedenen Bienen hast du wieder so super fotografiert, benutzt du eigentlich ein Makroobjektiv dafür? Ich weiss gar nicht ob es bei uns so viele verschiedene Sorten davon gibt.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  12. WOW das ist ja der Wahnsinn, was Du in der Düne alles entdeckst, Deine Fotos sind wundervoll und immer wieder bin ich begeistert von Deinem Fachwissen, liebe Heidi.

    Der spät blühende Efeu lockt viele Insekten an, bei uns im Vorgarten steht er auch in voller Blüte, wenn mal wieder die Sonne scheint, muss ich da mal genauer hinschauen.

    Und Du hast einfach ein Gespür, besondere Insekten zu entdecken und sie fotografisch festzuhalten. Hut ab !

    Herzliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  13. von Helga:

    Liebe Heidi,

    so hervorragende Bilder die Du immer zauberst, die gehören ja in einem Bildband zusammengefaßt. Bei Sonnenschein sind hier auch noch zahlreich Wespen unterwegs.
    Auch Libellen drehen noch ihre Runden. Allerdings aufgepaßt, die Wanzen drängt es in die gute Stube. Gestern saß glatt eine in der Badewanne. Die müßen aber wieder gehen, das sind keine Haustiere, hihi.
    Schade um den Zipfelbaum, aber im Eichenwäldchen schauts derweil gut aus. Freu!
    Bei Kerstin ist sogar noch ein Fischkindlein geboren. Der Herbst geht noch etwas, hat ja gerade erst angefangen. Bis dann also, liebe Grüße von Helga und Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Danke für die schönen Fotos. Grossartig wie Du uns die Insektenwelt nahebringst. Ich lerne gern bei Dir, Klärchen

    AntwortenLöschen
  15. Bei dir schau ich so gern vorbei, denn immer zeigst du wunderbare Fotos von Insekten, die ich noch nie gesehen habe! Hier kann ich immer was lernen! Wenn ich mir doch nur die Namen alle merken könnte....
    Beste Grüße - Ulrike

    AntwortenLöschen
  16. In deinem Post ist ja ganz schön was los, tolle Aufnahmen! Obwohl die Wespenzeit zu Ende sein müsste, begegneten mir noch einige im Park, allerdings bei strahlenden Sonnenschein.
    Liebe Grüße zu dir
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
  17. Liebe heidi,
    gut dass die Glockenblumen-Schmalbiene nicht auf Glockenblumen allein angewiesen ist! Bei uns wird der blühene Efeu auch sehr sehr gern von Bienen angenommen. Und vor Hornissen fürchte ich mich auch nicht.
    Herzliche Oktobergrüße und ein schönes Wochenende,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2021/10/oktoberfreuden-oktoberfarben.html

    AntwortenLöschen
  18. wow
    was du wieder alles entdeckt hast
    die meisten davon habe ich noch nie gesehen
    es ist als ob sie auf dich warten damit du sie aufnehmen und zeigen kannst ;)
    einfach wunderschön

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  19. Another awesome post full of beauty and information :)

    Thanks for sharing your link at My Corner of the World this week!

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Heidi, herrlich was noch alles fliegt; aber ich kann dies gut nachvollziehen, denn heute war es auch bei uns sonnig warm, und da sah ich viele Insekten an den letzten Blumen. Danke für die tollen Bilder und liebe Grüße Kalle

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Mit Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden.
Nur wenn Du unter "Anonym" kommentierst, werden die Daten nicht gespeichert.
Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail, die Du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir eine entsprechende Nachricht übersandt. Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden.
Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung.