22. Januar 2020

Diesen blühenden...

... Hasel hatte ich schon vorige
 Woche wahrgenommen!


Als ich nun diesen Weg entlang spaziere,
 erschreckt sich nebenan ein Fasan,
(auf der linken Seite im Gebüsch)
 der daraufhin das Weite sucht!


Schade, die Kamera hat ihn nicht
 erwischt! Bestimmt gehört er zu den
drei Fasanen, die vorige Woche vor
den Jägern reißaus nahmen?


Wir kommen dem heutigen Ziel näher...


Es ist der Baum im Hintergrund,
 ich habe ihn als Motiv, für das Projekt
 "Im Wandel der Zeit," ausgesucht.

Stieleiche im Wandel der Zeit, Januar 2020

Wer hier schon länger liest, dem dürfte
 der Baum bekannt vorkommen, denn schon vor
5 Jahren hat er mir ein Jahr lang Modell gestanden.


Schau' doch bitte "Hier/Klick" vorbei 
und du kannst Baum + Beitrag von damals sehen.
(Zum Vergleich, werde ich den passenden Rücklick, 
hier auch immer monatlich anbieten)


Bis auf leichten Frost am Morgen,
 ist vom Winter nicht viel zu spüren und an
 dieser Wettersituation (laut Wetterbericht)
soll sich so schnell auch nichts ändern?


Auch am vorletzten Tag im alten Jahr,
blieb der Reif im morgendlichen
Schatten, etwas länger liegen.
Ein Hauch von Winter?


Leider zeigt sich das neue Jahr,
bisher viel zu trocken, nennenswerte
Niederschläge sind für den Januar
auch nicht zu erwarten.


Den Grauen kommt die jetzige Wetterlage wie gerufen!
Wer will schon gern im Regen steh'n?


Heute war der 17. Januar 2020.




- Es gibt nur eine Natur. -





Der Beitrag ist/wird verlinkt:


https://kreativ-im-rentnerdasein.blogspot.com/http://myworldthrumycameralens.blogspot.com/2020/01/my-corner-of-world_22.htmlhttps://casa-nova-tenerife.blogspot.com/2020/01/zitat-im-bild-276.htmlhttp://staedtischlaendlichnatuerlich.blogspot.com/2020/01/im-wandel-der-zeit-12-x-1-motivjanuar.html