13. August 2019

Augusttage...

...nicht zu heiß und nicht zu trocken!


Wenn ein Insekt, in seiner Umgebung,
 nahezu unsichtbar wird...


Dann besitzt es, so wie dieses Weinhähnchen, eine optimale Tarnung!
Nicht nur die Farbe, auch die Körperhaltung
 passt perfekt zur Landschaft!


Das Weinhähnchen (hier ein Männchen) gehört zur
 Familie der Grillen und es kann wunderschön zirpen!
(Vornehmlich in den Abendstunden, kann man seinen melodischen 
Zirp-Gesängen lauschen, das männl. Weinhähnchen singt mit dem Hinterteil, 
und versucht auf diese Weise, die weiblichen Weinhähnchen zu beeindrucken)


Dieser merkwürdige Zünsler, über sein Aussehen
 kann man sich nur wundern?


Andere kleine, flinke Falter (mit süß klingendem Namen)
  sind schwer mit der Kamera zu verfolgen..


Erst später, beim sichten der Fotos kommt
  dann die Erkenntnis (oder auch nicht), welcher
kleine Falter, hier vor der Linse gestrandet ist?


Dieses 'Vögelchen' erkenne ich sofort!


Eine Hummel ist übermaßen flink und schnell,
nur unscharfe Fotos sind das Ergebnis!


Doch auch unscharfe oder überzeichnete Fotos können bei der
 Bestimmung helfen und schau' mal, wie schön und 
zierlich die Blüten des Hasenklee's sind?


Vielerorts, hier auf dem Areal, beginnt jetzt
die Zeit des "Haar-Pfriemengrases!"


Dieses hohe Gras prägt die Dünen-Landschaft.


Es steht unter Naturschutz, weil es fast ausgerottet wurde!


Noch immer zahlreich, blüht auch
 die "Rispen-Flockenblume."


Wer ist schöner, Biene oder Blume?


Sommer, welch' herrliche Zeit!


Der 'Sonnenröschen-Bläuling' gehört zu
den ganz kleinen Schmetterlingen.


Seine Raupen ernähren sich in erster Linie vom 'Gelben Sonnenröschen.'
(Die frisch entfalteten Blütenblätter sehen immer ganz zerknittert aus)


Ganz viele dieser Schmetterlinge flattern
 heute in den Wiesen umher!


 Für ihre Bestimmung habe ich versucht
sie von der Seite zu erwischen.



Heute war der 8. August 2019.


Man kann einen seligen, seligsten Tag haben, ohne etwas
 zu brauchen als blauen Himmel und grüne Erde.
-  Jean Paul -


Mein Foto, der 'Pfungstädter Weg,'
für den Monat August - 'Im Wandel der Zeit.'


Im Wandel der Zeit, Rückblick Januar bis August 2019.

Der Beitrag ist/wird verlinkt:


https://jahreszeitenbriefe.blogspot.com/search/label/Naturdonnerstaghttps://casa-nova-tenerife.blogspot.com/2019/08/zitat-im-bild-253.htmlhttp://staedtischlaendlichnatuerlich.blogspot.com/2019/07/im-wandel-der-zeit-12-x-1-motivaugust.htmlhttps://myworldthrumycameralens.blogspot.com/search/label/MCoW