Hier fliegt ...

 ...SIE, die rabenschwarze
 'Köhler-Biene!'
 

Bevorzugt, steuert sie die
 Blüten der Graukresse an.
 

Doch die Art verschmäht 
auch Flockenblumen nicht.
 
 
In jedem Fall ist der
 Tisch reichlich gedeckt!
 

Die Sand-Magerwiese
 steht in voller Blüte!
 

 'Sommer' kann so schön sein!


Die Farbe der vielen
 Flockenblumen kommt auf
den Fotos leider nicht rüber.
 

Dafür das Gelb der
 'Sand-Strohblumen!' 
 
 
Viele Schmetterlinge
 tummeln sich, oder aber...


Sie ruhen sich
 im 'Hasenklee' aus?
 
 
Oder sie kosten gerade
 den leckeren Nektar?
 
 
Doch auch die schattigen
Mittagsplätze werden geschätzt.
 
 
Die am Boden liegenden, 
überreifen Mirabellen,
sind eine begehrte ...
 
 
...Kost, sie schmecken
 'Edelfalter' und 'Hornisse', 
wohl gleich gut?
 

Ob der Bussard die
 Früchte auch im Blick hat -
ich denke eher nicht?

Der Maulbeerbaum im Juli -
 ist er nicht ein toller Blickfang?
 

 Und so sieht ein
 'Juli-Sommer-Himmel' über 
der Griesheimer Düne aus!

Heute war der 23.7.2021.


Der Maulbeerbaum von Januar bis Juli 2021.
 

Eine Rosengalle im Juli! 👍
 
Der Beitrag ist/wird verlinkt:

 

Kommentare

  1. What a wonderful site to behold. Enjoyed taking your trip through your amazing photos.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heidi,

    das ist einfach wieder eine Wucht und ich bin wieder total begeistert. Nicht nur Dein Maulbeerbaum sieht wunderschön aus, sondern alles andere, was Du mitgebracht hast auch. Bei der Köhler-Sandbiene muss ich mal aufpassen, denn die Graukresse blüht bei uns hier auch überall. Die Gamma-Eule hatte ich vor ein paar Tagen auf dem Balkon. Sie saß aber so ungünstig, dass ich kein Foto machen konnte. Auch die Rosengalle kenne ich noch aus dem Garten. Bei meinen Spaziergängen habe ich sie noch nicht entdecken können.
    Vielen Dank für Deinen schönen Post. Es ist immer auch etwas dabei, was ich noch nicht kannte.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christa,
    das ist ja wieder eine Augenweide, neu für mich, die Köhler Sandbiene. Graukresse gibts hier auch, da sollte ich mal schauen. Über deine vielen Schmetterlinge bin ich ganz bezückt, so eine Ausbeute würde auch gerne mal wieder geniessen können. Ein sehr ereignisreicher Sommertag.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  4. Er ist ein Prachtexemplar, dein Maulbeerbaum. Aber auch deine anderen Entdeckungen & Naturstudien sind klasse!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Ja, das ist er wirklich, aber auch insgesamt alles wieder sowas von schön. Habe mir eben vorgestellt dort zu liegen und all das Gesummseln und Gebrumsel zu hören. Wirklich eine tolle Region in der es einem nie langweilig wird und die Augen gar nicht so schnell verfolgen können.

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, der Tisch ist wirklich reichlich gedeckt, liebe Heidi und kein Wunder, dass sich Bienen & Co dort gerne tummeln und sich
    den Bauch vollschlagen. :-)
    Ob der Mäusebussard auch etwas im Visier hat, was er ergattern könnte?
    Eine Mirabelle würde ich mir auch gerne in den Mund stopfen, aber die überreifen dürfen natürlich gerne andere vernaschen, scheinen ihnen ja auch sehr zu schmecken.

    Wow, so schön präsentiert sich dein Maulbeerbaum! Jetzt hat er es doch noch geschafft, uns mit wundervoll grünem Laub zu erfreuen. Eine schöne Entwicklung ist jetzt in deiner Galerie zu sehen. :-)

    Liebe Grüße und ich wünsche dir noch eine schöne restliche Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidi,

    da muss ich doch noch einmal bei Dir vorbeikommen und mich ganz herzlich bedanken, dass Du Deinen wunderschönen Post bei mir verlinkt hast.
    Für den Link hast Du das Bild mit der Sand-Strohblume ausgewählt. Wissentlich habe ich die hier noch nicht gesehen, aber ich werde mal drauf achten.
    Auf dem Foto ist auch eine schöne Schnecke zu sehen. Kennst Du Dich mit Schnecken aus? Ich habe mich mal ein bisschen sachkundig gemacht, weil ich gestern auch eine sehr schöne entdeckt habe. Bei Deiner müsste es sich auch um eine Bänderschnecke handeln. Vielleicht erzähle ich Dir da aber auch gar nichts neues.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heidi,
    wie schön sich die Griesheimer Düne wieder präsentiert! Die Köhlersandbiene ist mir unbekannt. Ich würde sie vermutlich mit der Holzbiene verwechseln, oder ist sie kleiner? Bei dir kann man immer so viel entdecken. Und ich staune immer, dass sich euer Wetter doch um einiges vom Frankfurter Wetter unterscheidet, obwohl wir ja gar nicht so weit auseinander sind. Vielen Dank fürs Zeigen und auch für die Teilnahme am Naturdonnerstag.
    Herzliche Grüße – Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, doch um einiges kleiner. Sie wirkte nur im ersten Foto ähnlich pummelig wie die Holzbiene. Da muss ich mal in Weilbach oder in der Schwanheimer Düne verstärkt drauf achten.
      LG und gute Nacht.

      Löschen
  9. That last series is interesting. Nice colour and unusual plant. #DND

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidi,

    herrliche Impressionen von der Griesheimer Düne, ich bin wie immer sehr begeistert, was Du alles entdeckst.

    Die beiden Bläulinge gefallen mir besonders gut und der Maulbeerbaum schaut gigantisch aus.

    Liebe Sommergrüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  11. Weist du was mich freut, die letzten Jahre musstest du immer wieder über die Trockenheit schreiben und dieses Jahr blüht die Düne so wunderbar. Das freut nicht nur die Insekten.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Heidi,
    wir sitzen einfach wieder einmal da und staunen. Sei es die Köhlerbine, die reichen Sommerwiesen oder gar der Mäusebussart - einfach jedes Bild ein wunderbares Kunstwergk deiner Beobachtungsgabe.
    Ganz liebe Grüsse von den beiden Jurasüdfüsslern

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Heidi, für eine Magerwiese ist der Blütenstand sehr üppig, und ich kann mir gut vorstellen, dass es in Natura noch intensiver ist. Ein Köhlerbiene kannte ich bisher noch nicht - sehr interessant! Liebe Grüße Kalle

    AntwortenLöschen
  14. Oh ja, Sommer kann so schön sein, das beweisen deine wunderbaren Bilder! Ich bin wie immer begeistert von deinen fantastischen Impressionen, und immer lerne ich Neues kennen!
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  15. These are terrific images, so bright and clear! I always enjoy your photos and you have outdone yourself this week :)

    Thanks for sharing your link at My Corner of the World this week!

    AntwortenLöschen
  16. So wunderschön!!!
    Das ist ein so schöner Beitrag und danke für die vielen Infos!

    Liebe Grüße zu Dir
    Liz

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Mit Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden.
Nur wenn Du unter "Anonym" kommentierst, werden die Daten nicht gespeichert.
Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail, die Du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir eine entsprechende Nachricht übersandt. Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden.
Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung.