Fortsetzung...

...von: 'Sieht dieser Juni im Gelände, nicht ganz besonders schön aus?'
Inzwischen zieren kleine Wölkchen den Horizont.


Hoch oben künden Cirrus-Wolken
 einen Wetterwechsel an?


 Die ersten 'Braun-Dickkopffalter' 
lassen sich blicken.


Ich denke, sie werden mir in nächster
 Zeit noch öfter begegnen? 


Wenn ich eine Glockenblume sehe, 
dann schaue ich immer nach, ob sich
 ein Bewohner im Kelch befindet.


Tatsächlich, aber dieses Hinterteil
 kenne ich leider nicht?


Und diesen Blütenkäfer kenne ich 
eigentlich nur in grünlicher Farbe? 


Die Sommerwurz zeigt mehr 
und mehr Farbe, in der vorigen Woche 
war das noch nicht der Fall gewesen.


Auch einige 'Nickende Disteln' 
haben sich bereits geöffnet.


Diese werden liebend gerne, gleich 
von mehreren Insektenarten besucht.


Wie hier z. Bsp. neben Spinne und Biene
 (zu sehen auf dem ersten Distelfoto) ist auch noch
 ein weibl. 'Grüner Steinbockkäfer' zu Gast. 
(Deren Männchen doch diese auffällig
 dicken Hinterschenkel haben)


Der Himmel trägt inzwischen
 interessante Zeichnungen.


Die kleine Wolke hat es 
mir besonders angetan.


Heute war der 12. Juni 2020.


Hier:  'Klick'  geht es zum 1.Teil.



- Wer den Kopf hängen lässt, der kann die Sonne nicht sehen -


Der Beitrag ist verlinkt:


https://casa-nova-tenerife.blogspot.com/2020/06/zitat-im-bild-297.htmlhttps://kreativ-im-rentnerdasein.blogspot.com/https://galeria-himmelsblick.blogspot.com/2020/05/himmelsblick-4-juni.htmlhttp://myworldthrumycameralens.blogspot.com/2020/06/my-corner-of-world_17.html



Kommentare

  1. Bei diesem Teil faszinieren uns die feinen Blüten und der Himmel besonders.
    Einfach so fein.
    Grüsst Ayka

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Heidi,
    herrliche Bilder, soviel Tierchen waren wirder unterwegs und die Distelfotos, die find ich ganz wudnerbar!
    Herzlichen Dank, daß wir Dich wieder begleiten durften!
    Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße,Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  3. Wieder soviel entdeckt, sei es zu Erde oder Himmel. Besser als TV gucken und dazu ein perfektes ZiB in Wort und Bild. Danke dir vielmals dafür. Freue mich wieder sehr, und heute konnte auch ich nicht umher dir nochmal meinen Himmel zu zeigen.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heidi,

    auch bei der Fortsetzung habe ich Dich gerne begleitet, total klasse wie gut Du Dich mit den Insekten aus kennst.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön deine Fortsetzung mit all den Insekten auf den Blüten und Landschaftfotos.
    Das sind faszinierende Szenen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. die kleine puschelige wolke ist ja wirklich richtig zauberhaft! ich freu mich über die bilder der blühenden sommerwurz, denn wir haben es nicht mehr geschafft, vor dem urlaub nochmal in den vorharz zu den bunten wiesen zu fahren und zu schauen, wie sie dort blühen.
    hier haben die disteln auch erst knospen, wir sind mal wieder später dran als ihr!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  7. Die Disteln, wie die nickende oder die eselige, sind auch immer tolle Insektenmagnete. Leider habe ich noch nie eine Eselsdistel ins nächste Jahr retten können.
    Ich freue mich für all die vielen Insekten im Lebensraum der Düne, dass das Büffet doch sehr reichlich gedeckt ist.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  8. Wieder ganz tolle Impressionen aus den Griesheimer Dünen.:-) Ich bin begeistert von Flora und Fauna, allerhand ist dir vor die Linse gekommen.
    Wie schön, dass sich doch zahlreiche Insekten dort weiterhin befinden und so soll es auch bleiben, besonders weil das Artensterben so dramatisch ist. :-)
    In der nickenden Distel ist wirklich mächtig was los, wow!

    Vielen Dank für den schönen Rund und ich wünsche dir noch einen gemütlichen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen
  9. I love to watch the sky for lovely clouds, they are so interesting to watch, especially with a breeze. Your flowers and creatures that they attract are just fantastic to see, even if I don't know any of their names!

    It's awesome to see you at 'My Corner of the World' this week! Thanks for linking up.

    AntwortenLöschen
  10. wow
    herrlich das Panoramabild
    und so viele kleine Bewohner der Düne
    der dicke schillernde ist wohl ein Rosenkäfer?
    wie schön dass du sie uns zeigst

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Heidi, Distel mag ich sehr gern - genauso wie die sie besuchenden Insekten. Und Glockenblumen hatte ich sogar schon auf dem Balkon, die von irgendwo hergeflogen und aufgegangen sind. Wieder sehr schöne Bilder von deiner Düne ;)
    Herzliche Grüße Kalle

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Heidi, die Disteln sind in der Blüte besonders hübsch anzusehen.

    Die Rosen in unserem Garten lassen gerade die Köpfchen durch den starken Regen hängen. Ansonsten... nicht ganz einfach in diesen schwierigen Tagen nicht ebenfalls den Kopf sinken zu lassen.

    Vielleicht muss man mal auf den Boden gucken, sich erden, um wieder empor blicken zu können?

    Ein nachdenkenswertes ZIB.
    Sommersonnige Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
  13. Kopf hoch und alles wird gut, könnte man sagen. Die Fotos sind zum Hingucken und gefallen mir alle, ja, die Disteln blühen zur Zeit sehr schön.
    Liebe Grüsse, Klärchen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Mit Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden. Nur wenn Du unter "Anonym" kommentierst, werden die Daten nicht gespeichert. Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Das Naturschutzgebiet...

'Sommerzeit'

Die Felsenkirsche...