Impressionen...

...aus dem Eichwäldchen.


Hier sind die Schneeglöckchen
 noch fest geschlossen.


An der Westseite des Wäldchens hat
 ein schwerer Sturm vor vielen Jahren, den 
Bäumen ihre belaubten Kronen einfach
 umgeknickt oder weggerissen.


Der desolate Zusstand dieser Bäume
 ist also nicht immer nur ...


...auf einen niedrigen Grundwasser-
spiegel zurückzuführen.


In direkter Augenhöhe baumelt
ein Stück moosbewachsene Rinde...


Welches unbedingt auch
fotografiert werden musste!


An selbiger Unterseite (von Totholz in
 luftiger Schräglage) zeigt sich auch noch
 ein weiteres interessantes Fotomotiv.


Und schau', auf diesem blanken
Baumstamm hat sich eine ganze Armee
 von kleinen Pilzen angesiedelt.  


Offenbar sind das die Reste 
eines wunderschönen Seitlings...


 ...der in den letzten Tagen des alten Jahres, 
noch seine ganze frostige Schönheit besaß?


Doch leider hält ja nichts ewig!



Heute war der 7. Februar 2020.



 *


 - Alles, was nicht natürlich ist, ist unvollkommen -



Der Beitrag ist/wird verlinkt:


https://casa-nova-tenerife.blogspot.com/2020/02/zitat-im-bild-279.htmlhttp://myworldthrumycameralens.blogspot.com/2020/02/my-corner-of-world_12.htmlhttps://kreativ-im-rentnerdasein.blogspot.com/



Kommentare

  1. These are some wonderful finds! I love the little surprises of fungi and such if you look for it among the gorgeous scenery :)

    I'm so glad to see you at 'My Corner of the World' this week!

    My Corner of the World

    AntwortenLöschen
  2. ♥♥♥...erst einmal einen Knutschi an den Esel, boa, wie der guckt. Genial wie du ihn "erwischt" hast. Da würde ich sofort knuddeln wollen♥ Aber auch ansonsten hast du wieder solch tolle Entdeckungen gemacht. Echt super mit all dem Totholz, welches ja auch für Tiere nützlich ist, und das was da wächst ist fantastisch. Klasse Aufnahmen und auch das ZiB gefällt mir wieder ausserordentlich gut. Wobei ich über Napoleons Worte nachdneken muss...denn eigentich ist doch Natürlichkeit vollkommen...aber klar, ich muss anders denken und dann stimmt es wieder^^

    Danke dir jedenfalls fürs Mitnehmen und auch dein heutiges ZiB über welches ich mich wieder sehr gefreut habe.

    Wünsche dir noch einen schönen Tag und sende liebe Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilder, man meint immer das Totholz zu nichts mehr nützt aber das stimmt ganz und gar nicht, Lebensräume entstehen für Tier und Pilz. Natur lässt nichts umkommen und der Esel sieht zum mitnehmen aus, liebe Grüße aus Kiel

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Fotos; herrlich dass die ersten Schneeglöckchen ihre Nase aus der Erde strecken!
    Bei uns lässt man zum Glück nun auch das Totholz liegen, viele Tiere freuen sich!
    Hey, der Esel ist der Knaller - das sind sowieso so herrliche Tiere!
    Liebe Grüße, Merle

    AntwortenLöschen
  5. Gorgeous photos! The donkey is super adorable!

    AntwortenLöschen
  6. Herrliche Aufnahmen hast du wieder mitgebracht und ich staune nicht schlecht, dass sich auch Pilze so tapfer gegen den Frost halten können.
    Manchmal ist die Natur eben viel stärker als man denkt.
    Den Esel hast du heute ganz besonders schön fotografiert. Gefällt mir richtig gut das Bild.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  7. Hello, Pretty nature scenes. I love the mushrooms and that cute donkey! Wishing you a happy day!

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein reicher und besonders feiner Naturbummel den du uns da heute zeigst.
    Dankeschön sagt Ayka und Frauchen

    AntwortenLöschen
  9. Ach ist der Esel süß, dieser Blick !!!
    Und deine Naturfotos zeigen, wie es derzeit aussieht in der Natur, noch recht verschlafen.
    Aber es regt sich doch was unter dem Waldboden, die ersten Schneeglöckchen wollen raus ans Licht.
    Ein schöner Beitrag für den "DND" und dafür sage ich ganz ♥lich Danke.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Motive vom Totholz hast du gemacht. Fein eingefangen auch den Frost auf den Pilzen und Beeren. Den Blick vom Esel finde ich besonders lustig

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  11. Uppps falsche Spalte...sorry ich glaube ich habe dir eine Mail geschickt.Das sollte hier hin.
    Tolle Bilder Danke.
    LG Mummel

    AntwortenLöschen
  12. Deine Fotos sind klasse, die verschiedenen Perspektiven, die Collage und der liebe Esel zuletzt.
    Die bemooste Rinde finde ich sehr schön!
    Liebe Grüsse, Klärchen

    AntwortenLöschen
  13. Herrlich, liebe Heidi,
    der Esel ist uns ja richtig nah, man möchte sofort mal tätscheln, gell.
    Die moosbewachsene Rinde hast Du ebenso wie die eisigen Pilze wunderschön in Szene gesetzt. Die Natur ist wirklich eine Künstlerin.♥
    Hab einen angenehmen Donnerstag, ich schicke liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Eseli, wie schön! Aber deine Pilzfotos sind auch klasse, liebe Heidi. Sie erinnern mich fast an Austernpilze.
      Liebe Grüße - Elke

      Löschen
  14. Da kannst du dich freuen wenn bei euch die Schneeglöckchen blühen, bei uns im Garten sehe ich einen weissen Teppich.
    Deine Bilder vom Totholz und den Pilzen sind wunderschön und haben es verdient, dass man ihnen die Aufmerksamkeit schenkt.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  15. danke für das nette eselfoto! ich hab leider so lange schon keinen mehr in natura gesehen. deine bilder zeigen so gut den übergang vom winter zum frühling. lang kann es nicht mehr dauern, bis sich überall kleine blüten öffnen! die pilzbilder sind klasse!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  16. Was für ein schöner Post und der Esel ist ja der Knaller, hihi ...

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Mit Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine gemachten Angaben
zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden.
Nur wenn Du unter "Anonym" kommentierst, werden die Daten nicht gespeichert. Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail, die Du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir eine entsprechende Nachricht übersandt. Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden. Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung.