Es blüht noch...

...nicht viel auf
 dem Dünengelände!


 Doch dieses kleine Bäumchen
läutet den Frühling ein.


Bereits im Februar hatte diese Aufgabe
das Schneeglöckchen übernommen.


Noch immer kann ich wunderschöne,
 große Exemplare finden.


An altbekannter Stelle nämlich,
in Nähe des Vinca minor, welches gerade
 dabei ist, seine ersten Blüten zu öffnen.


Nicht mehr lange, dann wird auch die
 Vogelkirsche ein Blütenkleid tragen?


In froher Erwartung auch die Hainbuche,
nur präsentiert sie einen anderen Stil.


Hier leuchten die Beeren des Vorjahres,
neben diesjährigen, neuen Knospen.


Sogar ein nasses Efeublatt (glänzt als
wäre es lackiert) kann punkten!


Zeigt hier der Schimmel oder ein Pilz
 seine sonderbaren Austriebe?


Eine gänzlich, naturgetreue Vogeltränke!


Ich hoffe, sie wird im Jahreslauf,
 bei Bedarf des öfteren nachgefüllt?


Die Blütenbar hat hier bei
Regenwetter geschlossen!


Da müssen wir wohl, an einem sonnigen Tag
noch einmal vorbeischauen?


Zum Glück zeigen sich noch einige Gelbsterne,
die ersten die ich finden konnte!


Heute war der 15.3.2019.



Noch drehet immer, immer, immer, die Erde sich in ihrem Lauf.
Noch gehet immer, immer, immer, die Sonne morgens wieder auf.
-  Adelbert von Chamisso -


Der Beitrag ist verlinkt:

http://myworldthrumycameralens.blogspot.com/2019/03/my-corner-of-world_20.html


Kommentare

  1. Wie Passend dein heutiges Spruchbild - es kann Stürmen wie es will der neue Morgen bringt das Erwachen der Natur. Die Gelbsterne sind echt neu für uns, die kenne ich hier nicht, bei der Vogeltränke hat sich die Natur etwas ganz besonderes einfallen lassen - herrlich.
    Beim Persischen Ehrenpreis hat Frauchen etwas die Nase gerümpft, die zähen Dinger besiedel nämlich immer wieder ihren Garten, da wo sie einfach nicht sollten.
    Liebe Grüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heidi,
    auch, wenn noch nicht viel in der Düne blüht, zeigen Deine herrlichen Bilder doch, daß auch da das Leben zurückkehrt und die Natur erwacht!
    Dein Spruch im Bild gefällt mir auch sehr gut!
    Ich wünsche Dir einen freundlichen und schönen Frühlingsanfang!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Liebe Heidi,

    oh ja doch, es wird lebendiger und auch bunter in der Düne. Jung und Alt sind zusammen zu sehen, wie im richtigen Leben. Es werden neue Triebe jeden Tag die Düne besiedeln, wie schön doch der Spaziergang wieder war. Das Gedicht ist so wahr, jeden Tag müßen wir genießen wo die Sonne aufgeht, nicht nur die Tage wo sie scheint.

    Liebe Grüße von der Helga

    AntwortenLöschen
  4. I love the spring flowers and the little water bowl for whatever comes by! So pretty. And, thanks for linking up over at My Corner of the World!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Mit Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden.
Nur wenn Du unter "Anonym" kommentierst, werden die Daten nicht gespeichert.
Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail, die Du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir eine entsprechende Nachricht übersandt. Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden.
Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung.