7. Dezember 2017

Frostig waren...

...die letzten Stunden,
das ist nicht zu übersehen!
Deshalb ist aus der Graukresse über Nacht eine "Zuckerkresse" geworden!

Das Schild ist neu, 
der Schäfer oder seine Mitarbeiter müssen es 
hier aufgestellt haben.
Doch wo sind die Schafe?

Wir werfen einen
Blick über die letzten, 
verbliebenen Spargeläcker, 
zur rechten Seite des Weges.
Die Dünenlandschaft
hat sich verändert!
Lange Eiskristalle haben
 sich an der Hagebutte herauskristallisiert...

...weshalb wir uns auch noch einen zweiten Blick für das frostige Ensemble gönnen? 

 Das Vogelschutzgebiet zur linken Seite haben wir 
hinter uns gelasen.
Vor uns liegt das Naturschutzgebiet "Griesheimer Düne."

Die folgenden Fotos sprechen für sich, man muss sie nicht kommentieren, denn Landschaft, Licht und Frost haben ihre eigene, individuelle Komposition geschaffen.



















Und linkerseits
weiden die Schafe!

Inzwischen sind wir 
bei der Schlehenhecke angekommen und erkennen in der Ferne den "Zipfelbaum" mit seinen vielen Misteln, aus dem letzten Beitrag.
Auch die Hecke zeigt sich, für diese Jahreszeit, von ihrer schönsten Seite.
Das Bild geht zur Christa 
und ihrem Projekt 
"Im Wandel der Zeit." 
 - 2.12.2017, 12.30 Uhr -
(Sollte diesen Monat noch ein Schneebild zustande kommen, so werde ich es natürlich hier vorstellen)

Oh weh, so viele Pfützen standen hier schon 
lange nicht mehr?
Aber sonst sind alle 
Wege matschfrei, dem Sandboden sei Dank!
(Links, die Schlehenhecke)

 Hinter den Wolken, 
schauen wir "InHeaven."
 
 Und am Boden in
"Gefrorene Pfützen!"
(dazu gibt es
leider keinen Link)
Schau, dieses Gespinst am Wegesrand, hat es nicht Ähnlichkeit mit einem Engelsflügel?

Aus der vorweihnachtlichen
Zeit sind Engel nicht 
wegzudenken.


Darum, sei mir auch diese Spielerei mit meiner Susikatze verziehen? 


Heute war der 2. Dezember 2017.




Der Beitrag ist /wird verlinkt:

http://jahreszeitenbriefe.blogspot.de/search/label/Naturdonnerstaghttps://dieraumfee.blogspot.de/2017/12/in-heaven-no-268-entsattigte-welt.htmlhttp://staedtischlaendlichnatuerlich.blogspot.de/2017/11/im-wandel-der-zeit-12-x-1-motivdezember.htmlhttp://staedtischlaendlichnatuerlich.blogspot.de/2017/11/im-wandel-der-zeit-12-x-1-motivdezember.html