Mein Freund der Baum...



...zur Zeit ist er noch im lichtdurchflutenden Eichwäldchen, 
sehr gut auszumachen.


Es ist eine Buche, 
sie ist sehr schön gewachsen 
und sie scheint gesund zu sein.

Wegen Grundwassermangels gibt es sehr viele, 
geschädigte Bäume in diesem Wäldchen.



Hier an diesem kranken Baum sind 
gleich mehrere Spechthöhlen zu sehen.

 Aber schau, auch an diesem Ort 
gibt es Schneeglöckchen zu entdecken...

 ...und welch große Freude, 
auch das "Vinca minor, das kleine Immergrün!
 Nur vereinzelt sind geöffnete Blüten zu finden.
Die meisten Knospen sind noch geschlossen.


 Aber die schönste Entdeckung auf weiter Flur...
Das sind die "Frühlings-Hungerblümchen!"

Sie sind ganz winzig und doch so schön!
 Heute war der 
12. März 2017.

 Der Beitrag ist verlinkt:

https://kreativ-im-rentnerdasein.blogspot.de/2017/03/der-natur-donnerstag_15.htmlhttp://casa-nova-tenerife.blogspot.de/2017/03/zitat-im-bild-141.htmlhttp://jahreszeitenbriefe.blogspot.de/2017/02/mein-freund-der-baum-48-mit-12tel-blick.html








Beliebte Posts aus diesem Blog

Das Naturschutzgebiet...

'Sommerzeit'

Die Felsenkirsche...