11. Januar 2017

Kleiner Spaziergang gefällig?


Noch sind die Temperaturen frostig, doch frische Luft tut immer gut.


 Mitten auf 
dem Weg badet 
ein Amselpärchen.
Brrr, und das bei diesen Minusgraden! 

 Die Beiden mögen 
keine Zuschauer,
schade!
                                                                     CAM UNDERFOOT

Ich nehme an, 
hier ist eine undichte 
Stelle im Boden, 
von einem Brunnen 
oder dergleichen? 

Nur auf den Wegen 
sieht man den 
 Schnee liegen, 
  im dürren Gras verschwindet er.

An der Eseltränke wurde das Eis entfernt, 
damit die Tiere
besser an´s Wasser können. 

Doch kein Esel,
weit und breit,
ist zu sehen?




Das abgesteckte Areal ist groß!

Kaum zu erkennen, 
aber dort steht 
mein Baumfreund 
für den Monat Januar!

So sah mein Freund 
im Sommer aus. 


 Auch im Frühling war er eine Augenweide!


 Ich glaube, es handelt sich um eine Vogel-Kirsche?


Am 10. Juli, vorigen Jahres, war es nicht leicht den Baum zu besuchen, 
das einmeterundsechszig-hohe Gestrüpp am Boden, musste erst überwunden werden!



 Heute war der 8.1.2017


                                                                         Turmfalke, 8.1.2017


 Der Beitrag ist verlinkt:




http://jahreszeitenbriefe.blogspot.de/2016/12/mein-freund-der-baum-46-der-wahre.htmlhttps://kreativ-im-rentnerdasein.blogspot.de/2017/01/und-los-gehts-der-1-dnd-im-jahr-2017.html

Kommentare:

  1. Na, dass ist ja noch eine schöne Abendlektüre heute Abend. Ein Baum im Lauf der Jahreszeiten... Auch wenn ich den weißen Winter gerade sehr mag, dem Frühjahrsblütenschnee kann ich mich nicht entziehen und freue mich drauf 🙂 Danke dir und liebe Grüße Ghislana 💛

    AntwortenLöschen
  2. Die Dünen schauen zu jeder Jahreszeit wirklich klasse aus und es gibt auch immer was zu entdecken. Selbst wenn es trüber aussieht als es ist, mit der frischen Luft hast du vollkommen recht. Warm anziehen und raus, das tut gut.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Och schöööööööööön, den Frühling zu sehen bei den Minusgraden die zur Zeit geherrscht haben. Und die kommen sicher ganz schnell wieder zurück.
    Deine Winterbilder gefallen mir aber auch. Es gibt halt die 4 Jahreszeiten und das ist auch gut so.

    Liebe Grüße von der
    Paula

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heidi,
    beim Bad des Amselpärchens schossen mir die gleichen Gedanken in den Kopf wie dir! Schade, dass sie keine Gesellschaft wollten. Die Esel hätte ich auch vermisst, vielleicht wurden sie wegen der Kält warm untergestellt? Es waren ja doch deutliche Minusgrade.....
    Ach und deine Baumliebe kann ich gut verstehen er ist auch ein ganz schöner dein Baum,
    schön, dass du ihn in den Jahreszeiten zeigst!
    Lieben Dank und herzliche Grüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für die Einladung, ich bin sehr gerne mit Dir mitgegangen, hoffe das nächste Mal den einen oder anderen Esel zu treffen (sie gehören zu meinen Lieblingstieren), also wenn Du das mal arrangieren könntest ;-)
    Aber auch ohne Esel gehe ich gerne mit, erstaunlich wie schön es bei jeder Jahreszeit dort aussieht!
    Liebe Grüße sendet Dir Kirsi

    AntwortenLöschen
  6. Ein schöner Spaziergang in der Winterlandschaft.
    Aber deine Collagen lassen den Frühling erahnen und die Sehnsucht erblühen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidi,
    danke für den wunderbaren Spaziergang durch die Dünen. Wasser ist wichtig für die Tiere, auch im Winter, wie gut, dass sich jemand darum kümmert, die Wasserstellen vom Eis frei zu halten. Bei uns sind es Spatzen und auch Amseln, die sich über freie Wasserstellen im Garten freuen und sich ausgiebig und zusammen darin baden.
    Hach, sind das wunderschöne Frühlingsbilder, da kommt ja richtig Sehnsucht auf *schwärm*, aber erstmal müssen wir durch den Winter...

    Liebe Grüße aus dem stürmischen und regenreichen Drosselgarten

    AntwortenLöschen
  8. Ohh, die Kirschbäume wären jetzt mir fast lieber zu sehen, als die bei uns schon so matschige, garue Landschaft. erst war ganz viel Schnee und danach Wärme und Regen...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Das war ein schöner Spaziergang mit Dir - Dankeschön für die schönen Bilder und Geschichten.
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidi,

    Deinen Post hast Du wieder ganz herrlich zusammengestellt. Badende Vögel habe ich hier auch schon gesehen und den gleichen Gedanken wie Du dabei gehabt.
    Ganz besonders gefällt mir aber Dein Baum. Auch wenn er im Moment nicht so richtig zur Geltung kommt. Seine Zeit kommt noch.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Oh ja, frische Luft ist immer gut (und ich gehe ja auch immer raus, trotz Winter - ) und diese nichtvorhandenen Farben, ja die mag ich so sehr!
    Und ein schöner Ausblick auf den Frühling und den Sommer dann. Ich nasche so gern von wilden Kirschbäumen...
    Auf ein gutes Überdauern, liebe Grüsze
    Mascha

    AntwortenLöschen
  12. Durch eure Dünen laufe ich "immer" gerne mit dir, liebe Heidi.:-)
    Das Amselpärchen hatte wohl gerade mal eine Körperpflege nötig......brrrr, ganz schön kalt das Bad auf dem Weg.

    Gut, dass der Besitzer der Tiere darauf hinweist, die Tiere nicht zu füttern.

    Dein Baum schläft jetzt, ruht sich aus, sammelt neue Kraft, damit er sich dir und uns bald wieder mit all seiner Pracht präsentieren kann.

    Einfach schön, all diese Präsentationen deines Freundes. :-)


    Ganz liebe Grüße und dir noch einen schönen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen
  13. Winter IS tough for the birds. I have many blackbirds in my garden, they are sweet to watch...Here it has been snowing for 2 days - a lot of shovelling and the back is aching! Your spring collage is fabulous ❤︎
    Wishing you a nice weekend Heidi.
    Liebe Grüsse, riitta

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Heidi,
    Danke fürs Mitnehmen. Wenn man die Augen offen hält, findet sich zu jeder Jahreszeit sehens-und auch nachdenkenswertes. Die Frühlingsbilder "Deines" Baumes sind herrlich, da kommt sofort Sehnsucht auf.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  15. What a great place to share with us! The comparison of winter and summer shots are awesome!

    AntwortenLöschen
  16. das ist ja wirklich ein schöner baum! am besten gefällt er mir im frühling, aber wenn man dann im sommer seine kirschen naschen kann ist es ja auch nicht schlecht! als kinder sind wir in diesen bäumen rumgeklettert und haben uns die früchte schmecken lassen, auch wenn sie ein bisschen sauer sind.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen