23. Dezember 2016

Läßt das Wetter ...

...zu wünschen übrig?

 Ja wohl, sage ich hier ´mal prompt!

Schnee werden wir dieses Jahr 
wohl keinen mehr zu sehen bekommen.
Fällt Dir bei diesen 
Fotos etwas auf?
CAM UNDERFOOT 

Der Weg wurde geschottert.
 Ein Abschnitt der 
"Feen-Meile" sieht jetzt 
um einiges breiter aus.

Noch eine Neuigkeit:
Die Esel sind wieder da!
Interessante Ansichten 
zeigt uns auch 
der "Stein der Zeit!"


Gut betropft bietet sich die Trichterflechte als Fotomotiv an.

Doch schön wie immer, egal bei welchem Wetter, 
besticht mein Lieblingsmotiv der Maulbeerbaum.
Zum letzten Mal in diesem Jahr, wird er von mir für das Projekt
 "Im Wandel der Zeit", abgelichtet.

 Dieser große Baumpilz 
wächst im Eichwäldchen 
an einem toten Stamm.
Ich weiß nicht 
wie er heißt?
Ein Teil des Fruchtkörpers 
ist schon abgebrochen.





Heute ist der 
23. Dezember 2016 




Vielen Dank, für unsere gemeinsamen Spaziergänge in diesem Jahr - 
 "Alles Gute zum Fest, das wünsche ich Dir!"


 *   *   *
http://staedtischlaendlichnatuerlich.blogspot.de/2016/11/montag-31-oktober-2016-im-wandel-der.htmlhttps://de.wikipedia.org/wiki/Cladonia_fimbriata

    


 

Kommentare:

  1. wunderschöner *wandel der zeit* 2016 vollständig mit deinen Dez. bilder * die einzigartige düne*natur ist besonders interessant dank deiner erklärungen * schön wie du die Jahreszeiten auf deinem gesamtbild zeigst *
    fröhliche Festzeiten *

    AntwortenLöschen
  2. Tja...da muss ich sagen: Komm nach Teneriffa und du hast eine zauberhafte Schneelandschaft auf dem Teide und im Teidegebiet ;-)

    Wünsche auch dir und deinen Lieben ein besinnliches sowie frohes Fest.

    Herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Am Wetter können wir halt nichts ändern, liebe Heidi und das ist auch gut so, denn allen kann man es sowieso nicht recht machen.
    Ich glaube, wir hätten uns alle gewünscht, gerade für das Projekt im Dezember noch Schnee mitnehmen zu können, aber das können wir uns abschminken. Den hat wohl nur Elke erwischt.
    Macht nichts, mir hat es viel Freude gemacht, mit dir jeden Monat durch eure schöne Düne wandern zu können und die Veränderungen darin sowie natürlich an deinem tollen Motiv bestaunen zu können. :-)

    Der Maulbeerbaum ist auch ein ganz besonders schönes Exemplar!

    Aber auch alle anderen Mitbringsel aus der Düne, die du heute im Gepäck hast, sind sehenswert. So so, da wurde die Feenmeile geschottert. Ob es dafür einen besonderen Grund gibt?

    Herzlichen Dank, liebe Heidi, für deine Teilnahme an diesem Projekt und vielleicht hast du ja auch Lust, im nächsten Jahr wieder mit dabei zu sein. Ich würde mich freuen.

    Jetzt wünsche ich dir und deiner Familie noch schöne Weihnachtsfeiertage und lass es dir einfach gut gehen.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen