25. Mai 2016

Bevor wir heute...



...in die Flora und Fauna hinabtauchen,
 verschaffen wir uns doch erst einmal einen Überblick.



 Alle Baumkronen im Eichwäldchen tragen jetzt ihr grünes Kleid.


 Üppiges Grün zeigt auch das übrige Gelände.


Ein wenig rötlich hier auf weiter Flur - die Gräserblüte.


Im Schatten des Wäldchens, blüht das Ruprechtskraut, 
auch "Stinkender Storchenschnabel" genannt.


Auch das "Waldbrettspiel" fühlt sich im Maiwald zu hause.
Nur schade, es öffnet seine Flügel nicht.


Schau´nur, der "Gamander Ehrenpreis"
 hat dafür heute seine Blüten geöffnet!


In gleicher Gesellschaft scheint er sich sehr wohl zu fühlen?


 Nanu, hat hier etwa jemand hingespuckt?


Nein, das ist "Zikadenschaum",
den kennen wir noch aus dem letzten Jahr. 


Darin entwickeln sich "Wiesen- oder Grasschaumzikaden."  


Die Halme dieses "Wiesen-Salbei´s" 
sind davon verschont geblieben.
(Salvia pratensis)


Und noch ein blaues Blümchen 
reckt jetzt sein Köpfchen in die Höhe...



Die "Gemeine Ochsenzunge," auch "Blutwurz" genannt!
 (Anchusa officinalis)


An einigen Stellen ist der blühende Sauerampfer zu finden 
und viele "Schmetterlinge" fliegen umher.

Ich zeige sie dir  -  kurz und bündig und mit Namen benannt...



  "Kleiner Sonnenröschen-Bläuling."
(Aricia agestis)


Das "Kleine Wiesenvögelchen."
(Coenonympha pamphilus)



Der "Kleine Feuerfalter."
(Lycaena phlaeas)



Der "Kleine Feuerfalter" aus einiger Entfernung.


Den Namen dieses Winzlings 
konnte ich bisher noch nicht ausmachen.


Noch eine Schmetterlingsart
wuselt hier auf dem "Trockenrasen"  umher, 
 klein und unheimlich flink...



Es sind "Crambidae" aus der Familie der Zünsler!
(Thisanotia chrysonuchella) 

                                                    CAM UNDERFOOT

Auch ein Zünsler:
(Chrysocrambus craterella) 
 

Dieses Exemplar ist ein "Pracht-Wickler", 
er sitzt auf einem Baum.
(Olethreutes arcuella) 


 Und hier ist bereits die nächste Generation im Anmarsch?


Zum Schluss noch ein Foto von den trächtigen Eseln,
die alle ihr schattiges Plätzchen gefunden haben.


Heute war der 21. Mai 2016




Dieser Beitrag ist verlinkt mit: 


http://griesheimersand.blogspot.de/2016/05/bevor-wir-heute.htmlhttp://kreativ-im-rentnerdasein.blogspot.de/2016/05/der-natur-donnerstag-dnd-19.htmlhttp://vonollsabissl.blogspot.de/2016/05/21-cam-underfoot-mit-minzeduft.html