27. April 2016

20 Grad...



...und keine Wolke am Himmel,
bei solchem Wetter sind wir heute unterwegs!




Gut zu wissen, fall´s hier irgendwann einmal Wölfe auftauchen sollten, 
braucht man sich um diese Esel keine Gedanken zu machen.




Ein Strauch am Wegesrand verströmt wohlriechende Düfte und
 den Bienen gefällt´s.




 An diesem Ort blüht gewöhnlicher Reiherschnabel, Löwenzahn... 



... und Frühlings-Fingerkraut!
(Potentilla neumanniana Rchb., Synonym: Potentilla tabernaemontani Aschers)




Auch die kleinen Feuerfalter sind schon unterwegs.
Von den umherfliegenden Aurorafaltern habe ich leider kein Bild.
(Sie waren zu flink)




Ein schöner Anblick, was meinst du?




Siehst du auch den Schmetterling?




Es ist ein "Malven-Dickkopffalter,"
obwohl die gleichnamigen Blumen, zur Zeit noch nicht blühen.
(Carcharodus alceae)




Gut getarnt ist dieser Falter und nur wenig größer 
als das Reiherschnabel-Blümchen!




Hier, auf dem oberen Foto, sitzt auch ein Schmetterling.
Schau´ in die Mitte des Bildes!




Ein kleiner Winzling ist das!




 Es handelt sich um den "Ampfer-Purpurspanner"
und es hat lange gebraucht bis ich dieses Exemplar 
in der Datenbank gefunden hatte!
(Lythria cruentaria)




Winzig klein sind auch diese Veilchen.




Sie wachsen an einer anderen Stelle, an Weges- und Waldrand.


  

Dagegen erscheinen selbst die Reiherschnäbel noch groß!
Ob es Duft-, Wald-, Sand-Veilchen oder irgend welche Hybriden sind,
ich konnte es nicht ausfindig machen...




Kennst Du vielleicht ihren Namen?
(Oder kennen Naturfreunde im "Naturgucker" die Antwort,
klick doch mal rein, Griesheimer Düne + Eichwäldchen eingeben)
(Klick)
Danke, der Tipp eines kundigen Naturguckers lautet "Hundsveilchen!"
(Viola canina)



Aber holla, jetzt haben wir die Beiden erwischt...


                                                                              CAM UNDERFOOT

 "Inflagranti," sozusagen!




 Da geht es bei diesem Pärchen doch noch etwas gesitteter zu.




"Synchrones Blütenballett," so heißt die Vorführung, 
der "Zottigen Rosenkäfer" hier!
(Tropinota hirta)


Heute war der 21. April 2016
(Zwei Tage vor dem Kälteeinbuch) 


*

Im Wandel der Zeit 

 Jeden Monat das gleiche Motiv, von selber Stelle aus fotografiert um den Wandel der Jahreszeiten bestmöglich festzuhalten.
Ein Projekt von Christa - "What I love" (Hauptblog)!


http://staedtischlaendlichnatuerlich.blogspot.de/2016/04/im-wandel-der-zeit-12-x-1-motivapril.html
(Klick auf Button)



 Zwei Fotos standen zur Auswahl.



So sah das Motiv am 9. April aus.




Aber bringt nicht dieses Foto vom 16.4.2016,
 das diesjährige Aprilwetter viel besser zum Ausdruck?



 *

Der heutige Beitrag ist verlinkt mit:
 (Klick auf Button)



http://kreativ-im-rentnerdasein.blogspot.de/search/label/DND-Donnerstaghttp://vonollsabissl.blogspot.de/2016/04/17-cam-underfoot-vom-gartenmarkt.html#comment-form