24. April 2015

Fast...





...eine Woche später!








Hat noch ein kleines Eselchen das Licht der Welt erblickt!






Das etwas ältere, dunklere Fohlen nimmt eine kleine Auszeit im Gras, 
bis die Mini-Herde ein Stückchen weiterzieht!

(Kleiner Clip am Ende des Beitrages)



Der Richtungswechsel zeigt...






Es gibt auch noch Spargelbalken ohne häßliche Plastikfolien!




Doch wie geht es heute dem geliebten Foto-Objekt, 
ob sich jetzt endlich die ersten kleinen Blätter zeigen?







Leider nein, man sieht es schon aus der Ferne...






Noch immer sind die Knospen fest geschlossen!


Noch einmal genauer hingeschaut...





Die grünende Mitte scheint doch ein ganz anderer Baum zu sein?





So leicht kann man sich irren!





Der Unterschied ist zu groß, 
das sind zwei verschiedene Baumarten.


In Bodennähe kann man schon 
blühende Pflanzen-Exemplare entdecken...




Gut zu erkennen, die Eiablage unter dem Blatt!






Eine rote Waldameise zeigt ihr akrobatisches Können...





...an dieser wunderschönen weißen Taubnessel-Blüte! 





Hier die Blüte von einem Ackerhornkraut.  





Eine kleine Schwebfliege....






...labt sich hier am Schöll-/Schellkraut!






Und was sie doch für große Augen hat!




 Im Sand tummelten sich diesmal eine ganz andere Art von Insekten, 
ca. 10 mm groß.








Sind es Grabwespen oder Blutbienen?
  
Sphecodes





Fazit, es ist grüner geworden, 
nur noch vereinzelt blühen hier Hecken und Sträucher 
und es ist sehr trocken, 
aber wir befinden uns ja auch auf einem kalkreichen "Sand-Trockenrasen!"







Und für die Esel wird gesorgt!




Gut zu wissen!


Kommentare:

  1. wunderschöne fotos hast du gemacht, deine kamera muss ja ein wirklich tolles ding sein ;-), ich bin jedesmal ganz begeistert wenn ich bei dir hier vorbei gucke. ganz zauberhaft erstrecht der eselnachwuchs... ich musste schmunzeln als ich deinen post soeben las, gerade heute nachmittag waren esel hier thema, ich habe in meiner patchworkdecke "bauernhof" nämlich u.a. den baumwollstoff namens "Donkey 3" von stoffe.de vernäht, der ist so süß... ich wünsche dir ein schönes wochenende, liebe grüsse von der insel rügen, mandy die hummelellli

    AntwortenLöschen
  2. ♥♥♥ mir geht gerade das Herz auf....☼Esel☼ und dann auch noch Nachwuchs. Das ist sowas von schön. Danke dir auch für das schöne Filmchen, wie der Lütte in die Kamera guckt^^

    Bei dem Hinweisschild kann man nur hoffen das die Menschen sich auch daran halten und nichts über den Zaun werfen. Habe mich in D. auch mal mit so einem "Werfer" anlegen müssen. Der kam immer an eine Ecke von der Weide und meinte sein altes Brot drüberwerfen zu müssen. Gott sei Dank habe ich ihn dann einmal erwischt. Über die Weide gerannt wollte er dann schon abhauen, und war sich auch keiner Schuld bewusst. Tiere könnte doch davon nicht krank werden usw. Boa, ich war sowas von sauer, denn mein Pferd hatte schon Probleme mit Hufrehe, und das ist absolut nicht witzig. Manche Menschen meinen wirklich man wollte ihnen und den Tieren was Böses.

    Jedenfalls immer wieder schön dich zu begleiten.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Herrliche Blumen sind das , liebe Heidi , sogar mit tierischem Besuch . Das Filmchen mit den Eseln ist ja sooo süß . Überhaupt gefällt mir dein Post wieder sehr gut . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Heidi,
    hach ist das ein schönes Fleckchen, was man da alles entdecken kann.... wunderschön...
    Das ist so süß das kleine Video mit dem Eselchen.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen