6. April 2017

Schlehenhecke


Der Schlehdorn, auch Schlehendorn, Schlehe, Heckendorn, Schwarzdorn oder Deutsche Akazie genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Prunus, der zur Tribus der Steinobstgewächse innerhalb der Familie der Rosengewächse gehört.
So weiß es Wikipedia zu berichten.

Jetzt blüht die große Schlehenhecke auf der Griesheimer Düne.
Mein Monatsfoto "Im Wandel der Zeit," für den Monat April.
(1. April 11.30 Uhr)
Etwas schade, 
denn die Sonne ließ sich beim Fotografieren nicht blicken
und der schöne blaue Himmel zeigte sich zugezogen.
Egal, auf diese Weise bleibt für das erste Jahresdrittel auch farblich alles im Rahmen.

Viele Gelbsterne sind jetzt wieder zu finden, diese wollte ich euch noch zeigen, bevor es nun in eine längere Blogpause geht.
(Gagea) 

Heute war der 1. April 2017.

Der Beitrag ist verlinkt:

 

https://kreativ-im-rentnerdasein.blogspot.de/2017/04/der-natur-donnerstag-dnd_5.htmlhttp://staedtischlaendlichnatuerlich.blogspot.de/2017/04/im-wandel-der-zeit-12-x-1-motivapril.html



.


Kommentare:

  1. Liebe Heidi,
    die Sonnensterne findet man in diesem Jahr wirklich reichlich. Ich freue mich darüber, denn ich mag die klaren, leuchtenden Blüten.
    Angenehmen Donnerstag
    und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  2. Solche blühende Hecken habe ich schon lange nicht mehr gesehen.
    Ich denke, dass auf den schönen Bildern kein Sonnenschein fehlt.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  3. Wir hier in Kärnten sagen zum gelbstern * himmelsstern* frag mich nicht woher u wue man auf den Namen kommt.:)
    Schön anzusehen diese Fülle an Blüten.
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heidi,
    was für eine Blütenpracht.
    Danke fürs Zeigen.
    Ich wünsche dir einen angenehmen Abend.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heidi,
    das ist ein Schlehen-Blütenmeer! Die Ansicht im Jahreswandel ist sehr interessant, mir gefällt die Zusammenstellung. Du hast Recht: Bei zuviel blauem Himmel würde das letzte Bild zu sehr hervortreten. Das Blau kommt dann bei den nächsten vier...
    Danke fürs Zeigen, ich kenne die Gegend nicht.
    Herzliche Grüße und schöne Tage
    Renee

    AntwortenLöschen
  6. Ja, wirklich schade, dass die Sonne sich nicht hat blicken lassen. Aber auch so sind es sehr schöne Bilder. Prachtvoll geradezu die Schlehenhecke.
    Viele Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidi,

    sieht toll aus, auch ohne Sonne ist es ein Blütenmeer. Herrlich!!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heidi,
    auch, wenn an diesem Tag die Sonne nicht zu sehen war, erzählen die herrlich blühenden Hecken vom Frühling!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein herrliches und entspanntes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  9. die weisse blütenpracht der bäume ersetzt den frost vom januar und was für goldige gelbsterne ! wie schön deinen ausersuchten ort jeden monat zu zeigen :)

    AntwortenLöschen
  10. Schaut dennoch so schön aus wie alles so grün wird und auch blüht. Echt klasse und es macht bestimmt viel Spaß diese Veränderungen vor Ort verfolgen zu können.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Heidi,

    auch wenn sich die Sonne jetzt nicht zeigte, so ist das Blühen doch eine Freude anzuschauen. Der Frühling ist eingezogen in der Düne und der Duft der weißen Blüten weht mir förmlich um die Nase. Ein wenig erinnert er an Mandeln.
    Total schön, jetzt dein Motiv im Vergleich zu den Vormonaten zu sehen. :-)

    Liebe Grüße und ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön sind die Blüten der Schlehenhecke, auch ohne Sonne kommen sie sehr gut zur Geltung.
    Eine schöne Blogpause wünsche ich Dir, viel Spaß bei allem was Du so vorhast und ein frohes Osterfest!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht doch einfach herrlich aus, diese blühende Schlehenhecke. Jedes Jahr freue ich mich über diesen Anblick, auch wenn es hier gar nicht soviele gibt. Dann wünsche ich dir eine ruhige schöne Pause! Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen