25. Juni 2016

Auf dem Weg...


...zum "Im-Wandel-der-Zeit-Motiv."



Die Gräser stehen hoch am Wegesrand...


 "Unkräuter" gibt es in der Natur ja nicht!


Auch "Grashüpfer" sind schon zu finden,
noch nicht ausgewachsen, aber gut getarnt!


Die "Bunte Kronwicke," sie blüht großflächig
an mancherlei Stellen im Trockenrasen.





Der Anblick täuscht, auch zwischen den hohen Gräsern 
und dem "Sauerampfer", wachsen Blümchen.


Wir sind unter dem "Maulbeerbaum" angekommen.
Einmal im Monat fotografiere ich diesen Baum, 
immer aus der gleichen Perspektive heraus. 
Die Fotos wandern zum Projekt:

                                                 Junifoto im "Im Wandel der Zeit"

Dieser Baum, zusammen mit der Natur um ihn herum,
zeigt sich immer wieder in einem anderen Licht.
Charakteristisch für diesen Juni... 
Er ist geprägt von vielen Regenschauern!



Das Salz auf meiner Haut schmeckt gut?


Ich glaube schon,
und die Schwebfliege scheint die Uhr zu kennen?


Juni, der Achtzehnte 2016, 12 Uhr mittags, 25 Min. und 59 Sek.!





Verlinkt mit dem Projekt: 


http://wwwchristas-hobbyblog.blogspot.de/2014/01/neues-blog-projekt-im-wandel-der-zeit.html


Ab Juli, geht das "Guckloch" in die Sommerpause, bis zum 7.Oktober 2016.


http://zaunblicke.blogspot.de/



Kommentare:

  1. liebe Susi,
    wirklich interessant, wenn man die Bilder neben einander sieht - das aktuelle ist wunderschön - eben Sommer!
    liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende
    Gerti

    AntwortenLöschen
  2. Wieder wunderschöne Aufnahmen.
    Deine Monatsbilder sind auch interessant.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. zauberhafte fotos! es sieht alles so schön saftig grün und kräftig aus... eine pracht! wir wandern hier auf der insel auch einfach drauf los und freuen uns über neu entdeckte oder wieder entdeckte ecken, es wird uns nie über, jedesmal sieht es doch wieder anders aus... vielen dank fürs zeigen und erzählen! liebe grüße von der insel rügen, mandy die hummelellli

    AntwortenLöschen
  4. Die Natur ist schon ein wahrer Künstler ...
    Interessant, was sich im Laufe des Jahres alles so tut, spannend!

    Ich hab mich über deinen Besuch gefreut, hab Dank dafür!

    Ein schönes Wochenende und herzliche Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein herrlicher Wandel, einfach genial. Schaut wieder sowas von schön aus und niedliche Aufnahmen auch von der Schwebfliege auf dem Arm. Macht Freude dann solche Gesellen so nah beobachten zu können, gelle.

    Och, in Pause....ok, ich habe zwar nun schon einen Beitrag für den 01.Juli, aber mal sehen ob ich ihn dann noch mal verschiebe oder ihn dann einfach im Oktober dann mit ihm mitmache....mal gucken^^

    Wünsche dir noch einen superschönen Sonntag und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. Ich freue mich über Deine "Wandel" Motiv: ein Maulbeerbaum. Sie sieht man/frau sowenig.
    LG lykka

    AntwortenLöschen
  7. Den Wandel im Überblick anzuschauen, liebe Heidi, ist einfach ein Gedicht!
    Du hast eine tolle Lichtstimmung im Juni einfangen können, besser geht es gar nicht. :-)
    Auch bei euch steht das Gras noch sehr hoch und es kommen immer mehr Gelbtöne hinzu.

    Die Schwebfliegen, zumindest kommt mir das so vor, werden immer mehr oder täusche ich mich da?

    Deine hier scheint die Uhr wirklich zu kennen!

    War wieder schön, mit dir durch die Dünen wandern zu können, alle Fotos sind ein Augenschmaus. :-)

    Liebe Grüße und dir noch einen schönen Restsonntag
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heidi,
    es ist für mich immer wieder eine große Freude dir bei deinem Besuch der Griesheimer Düne über die Schulter zu schauen. Du hast so ein gutes Auge für schöne Motive und erzählst in knappen Worten so interessant und fesselnd. Man hat das Gefühl immer so ein kleines Abenteuer mit dir zu erleben.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen