2. März 2016

Mein Freund, der Baum (3)




Der "Baumfreund" für diesen Monat,
ist wieder eine Kiefer.




Eine sehr markante Kiefer.




Im vorigen Dezember habe ich diese Fotos 
schon einmal in einem Post gezeigt. 


  

Der eigentlich sehr lichte Baum, 
hängt voller Misteln!



Man erkennt meinen Freund an einem 
(wie es scheint) winkenden Zipfel!




Aus dieser Perspektive ist das besser zu erkennen.




Auch dieses Foto stammt vom vorigen Jahr.




Sämtliche Archivdateien habe ich nach diesem Baum durchforstet!
Genau betrachtet, hat er sogar zwei Zipfel?




Auch von der "Feen-Meile" aus, (schmunzel)
kann man den zweizipfeligen Baumfreund in den Focus nehmen! 



                                                                                               17. Jan. 2016


Das letzte Foto ist die aktuellste Aufnahme.


Schön fände ich es für den nächsten Monat,
ein paar Laubbäume trügen schon ihr Blätterkleid,
aber ich glaube das ist reines Wunschdenken?


Der heutige Beitrag ist verlinkt mit:



http://jahreszeitenbriefe.blogspot.de/search/label/Mein%20Freund%20der%20Baum 
 Klick auf Button






Ebenfalls verlinkt mit Juttas Naturbeiträgen:


http://kreativ-im-rentnerdasein.blogspot.de/2016/03/der-natur-donnerstag-dnd-7.html
                        Klick auf  Button                     






*


  

Kommentare:

  1. Da freue ich mich aber, wieder so eine schöne Kiefer, von so tollem Wuchs. Ja, sie sieht aus, als würde sie uns mit ihren Wipfeln zuwinken. Gerade heute habe ich auch noch ein paar knorrige Kiefern im Wald gefunden. Mehrfach waren Äste abgebrochen und doch fanden sie einen Weg zum Weiterwachsen... Das es auch Nadelholzmispeln gibt, habe ich erst vor ein paar Jahren entdeckt... Danke dir und liebe Abendgrüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt bin ich erstaunt. Ich wusste überhaupt nicht, das Mispeln überhaupt in Nadelbäumen wachsen.
    Die zwei Zipfel sind lustig. (Der Nadelbaum sieht doch glatt so aus, als neige er den Kopf nach links. So ein breiter Kopf wie bei einem Gremlin. NajameinePhantasiegehtebendurch).
    Es ist eine wunderwunderschöne Kiefer!!! In jeder Stimmung ein Bild. Fehlt nur der Wind. Eventuell der Regen.
    Bis Ende März ist ja noch etwas Zeit. Vielleicht wird es noch was mit einem Baum im Blätterkleid.
    LG lykka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht Mispeln, sondern "Misteln" wachsen in Nadelbäumen.

      Löschen
  3. Wieder fantastische Aufnahmen und aus jeder Perspektive bekommt man auch wieder einen anderen Eindruck. Gefällt mir echt gut, auch wenn ich mich wiederhole. Ich liebe deine Spaziergänge dort udn danke dir dass du uns wieder so toll mitgenommen hast.

    Herzliche GRüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Susi,
    einfach grandios sind deine Baumbilder, diese mächtige Kiefer ist einfach gigantisch.
    Bäume sind für mich, die folgenden Zeilen...
    "Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt."
    Khalil Gibran
    ...treffen es auf den Punkt.
    Lg und einen sonnigen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heidi,

    das sind wieder so wunderschöne Aufnahmen. Faszinierend finde ich auch, wie Du die unterschiedlichen Jahreszeiten festgehalten hast. Dein Spaziergang durch die Dünen hat mir echt Spaß gemacht und ich bin Dir gerne gefolgt.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heidi,
    wunderschön diese Kiefer mit den Misteln... ein wirklich toller Baum, der winkt mit beiden Armen. Eine traumschöne Gegend in der du wohnst...
    Herzliche Grüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidi,
    was für ein wunderbare Fotoserie über einen außergewöhnlichen Baum!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  8. Wenn so ein Baum sprechen könnte, was der nicht alles zu erzählen hätte!
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  9. Das sind wirklich herrlich markante Bäumen! Du hast sie toll in Szene gesetzt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Das war wieder ein grandioser Streifzug durch deinen Dünen, in die ich dich immer wieder gerne begleite.:-)
    Stimmt, der besagte Baum hat wirklich zwei Zipfel und ist schon etwas ganz Besonderes, finde ich.

    Deine Collagenzusammenstellung ist einfach grandios. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  11. Der Baum hat wirklich eine skurrile Form....das ist eben die Natur- einzigartig! Mir gefällt die Collage sehr gut, diese Gegenüberstellung, alles auf einen Blick sozusagen....Hoffentlich bleibt der Baum noch lange erhalten...
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
  12. Der Baum hat wirklich eine skurrile Form....das ist eben die Natur- einzigartig! Mir gefällt die Collage sehr gut, diese Gegenüberstellung, alles auf einen Blick sozusagen....Hoffentlich bleibt der Baum noch lange erhalten...
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen