10. Januar 2016

Schildersuche




Heute sind wir auf der Suche....



...nach Schildern und Magie!




Dazu müssen wir aber noch ein Stückchen laufen.



Ich habe nämlich schon eine Vorstellung,
welche Schilder es sein sollen!





 Es blüht schon der Hasel!




Und noch ein Frühblüher...




"Die Taubnessel"




Das erste Schild ist in Reichweite.
Für ein neues Projekt (Klick)
werden magische Schilder und Schriften gesucht. 




 Dabei stellt sich mir die Frage:
Wie sieht Magie denn aus und wie fotografiert man sie?




Lauert sie vielleicht in einer Wasserpfütze?




Oder liegt Magie im Objekt selbst, am Wetter, 
den Lichtverhältnissen, oder der Jahreszeit?





Kann eine Kamera "Magie" herbeizaubern?
(Den Knopf dazu am Foto, habe ich nicht gefunden)




Dieses Schauspiel am Himmel, finde ich magisch.
Ein "Turmfalke" scheint etwas im Visier zu haben?





 Hinter dem Baum stieß er nieder,
ob die Jagd erfolgreich war, weiß ich leider nicht zu sagen.

Wahrscheinlich liegt "Magie" einfach nur im Auge des Betrachters?



Noch mehr zum Thema "Magische Mottos" 
gibt es in der Zaunwickenwelt.



http://zaunwickenwelt.blogspot.de/2016/01/dieses-jahr.html



Heute war der 7. Januar 2016.





Noch mehr "Zitate im Bild" gibt es hier: "Klick!"




 

Kommentare:

  1. Stimmt vollkommen, Magie liegt wirklich im Auge des Betrachters und ist nicht wirklich Zauberei. Jedenfalls finde ich dein Zitat klasse und auch die Aufnahme für deine gesehene Magie. Ist aber auch wirklich immer faszinierend die Raubvögel bei ihrer Jagd beobachten zu können. Schon alleine wie lang sie so in der Luft "stehen" können^^. Ebenso schön sind deine Schilderaufnahmen, ach was, alle Fotos die doch auch eine gewisse Magie ausstrahlen, denn ich finde dieser Griesheimer Sand hat was magisches.

    Danke dir für diesen wieder so schönen Beitrag und das ZiB über dass ich mich sehr gefreut habe.

    Dir noch einen schönen Sonntag wünschend sende ich herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Heidi,
    Magie... was ist das? Keine Ahnung, ist es Zauberei, ist ein Wunder?
    Ich denke da wie Nova... es liegt im Auge des Betrachters.
    Schöne Fotos hast Du wieder mitgebracht, das 3. Foto wäre mein Favorit.

    Ich bin auch immer wieder fasziniert von Raubvögeln und zurzeit sieht man sehr viele am Himmel oder auf Bäumen sitzen.

    Einen schönen Sonntagabend wünsche ich Dir ...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Heidi, man sagt ja, Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Magie ist mehr, vielleicht eine Steigerung von Schönheit.
    Wenn Schönheit das Herz und die Seele eines Menschen berührt, wenn man überwältigt ist von so viel Schönheit, dann ist es ein magischer Moment. Magische Momente, erlebte ich am Samstag bei meiner Heimfahrt, als ich auf der Landstraße anhielt, um 20 Minuten lang einen Sonnenuntergang zu fotografieren.
    Liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen