18. August 2015

Na, so was - ein Regentag!




Regentage, können sogar hier,
 in der "Griesheimer Düne" vorkommen! 
 (...sie sind aber sehr selten)





Aber (das Foto täuscht) sie verursachen keine
 Überschwemmungen!





Hier ist auch kein Fluss über seine Ufer getreten ...





Und ein See hat sich erst recht nicht gebildet!





Hier wurden lediglich
(über ein paar Regenlachen hinweg)
ungewöhnliche Fotos geschossen! 





Aus anderer Perspektive betrachtet,
 sehen diese Pfützen nämlich so aus!
  



Aus aktuellem Anlass gibt es darum heute,
  viele Tropfenfotos zu begutachten!




Eine Goldrute!
 (Bei Sonnenschein muss ich sie noch einmal besuchen)

Hier ein schöner Staudengarten mit verschiedenen Goldruten-Sorten: "Klick!"























Im Regen stehend, nachdenklich sinierend ...




...und schauend, wie der nasse "Segen"
gerade der Rentier-Flechte so gut bekommt ...




Läuft doch plötzlich - hoppla ...
(war es wirklich das, wem es ähnlich sah)
 ein seltsamer Vierbeiner über das Gelände?

Bis zu diesem Zeitpunkt, 
waren "Füchse" viel, viel schöner in meiner Erinnerung gewesen!





Ob auch dieser Buntspecht, von seiner hohen Warte aus, 
den kuriosen Spaziergänger beobachten konnte?




Fliegende Insekten sind an Regentagen ja nur 
auf ihren Parkplätzen anzutreffen.




Aber warum, konnte man dieser Tag´s nur denken,
das sämtliche Fliegen, alle eine Blüten-Landeerlaubnis besitzen?



   

 Aber diese Behauptung stimmt soooo nicht ganz!

Zwei ruhende Bläulinge waren ebenfalls zu beobachten!





An Stengeln verharrend in Ruheposition! 





Dieser gut getarnte Springer hingegen,
musste mit einem niederen Platz vorlieb nehmen!





Und das ist seine große, weite und schöne Welt!

Nur heute, am 16. August 2015, 
war sie (ausnahmsweise einmal) auch etwas nass!



Kommentare:

  1. Was für zauberhafte Bilder !
    Und das trotz des Regens, oder gerade weil es ein Regentag war,ich weiß es nicht...
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Regentropfenfotos hast Du gemacht und wieder einmal so viel an Getier aufgespürt, daß ich nur sagen kann 'Die Wüste, pardon, die Griesheimer Düne, lebt!' Liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Heidi,
    ach war das wieder schön, da gibt es ja so viel zu entdecken.
    Die Fotos mit den Regentropfen sehen einfach toll aus. Der Fuchs hat wohl schon so einiges durchgemacht, aber trotzdem ist es schön das Du ihn fotografieren konntest.
    Der Buntspecht hat den vollen Überblick, auch er kann von da oben all die vielen Schönheiten beobachten.
    Und bei der Heuschrecke musste ich ganz genau hinschauen, so gut ist sie getarnt.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen